Dreamfield´s New Star is Born "Nova"

ASCA registriert

DOB: 10.10.2012

Farbe: Red Merle

Augenfarbe: Braun / Braun

Augenuntersuchung DOK: frei (jährlich - letzte AU 12.05.2018)

Größe / Gewicht: 51 cm / 20 kg

HD: A1 (Dr. Viefhues)

ED: Grad 0 (Dr. Viefhues)

OCD: frei (Dr. Viefhues)

 

MDR1: +/-

HSF4: N/N (frei durch Eltern)

PRA: N/N (frei laut Gentest)
CEA:  N/N (frei laut Gentest)

 

Gebiss: vollständiges Scherengebiss

Owner: Aileen Apitzsch

 

Nachzucht:

2016

Nova bedeutet in der englischen Astronomie "neuer Stern" und genau das ist sie für mich.

Mein eigener kleiner Stern den ich mir immer gewünscht habe und wie bestellt bekommen habe. Sie ist die Tochter von Shanou und hat genau die Eigenschaften von ihr geerbt, die ich so sehr an ihr liebe.

 

Sie ist in jeder Hinsicht mein zweiter Schatten zu Shanou geworden. Sie liebt es, mich überall hin zu begleiten, hält sich jedoch immer zurück und bleibt fremden gegenüber Aussietypisch reserviert.

Über Menschen die sie kennt und liebt freut sie sich im wahrsten Sinne des Wortes mit dem ganzen Körper, von meinen Freunden liebevoll der Nunatanz genannt :D.

 

Nova ist einfach nur klasse und äußerst intelligent, sie lebt für das Arbeiten und will mir permanent gefallen, sie besitzt das Aussietypische "will to please" und will mir jeden Gedanke von den Augen ablesen.

Dabei ist sie jedoch ihrem Alter entsprechend noch recht hibbelig und weiß manchmal nicht was sie zuerst machen soll.

 

Mal eine kleine Aktualisierung (20.04.2015):

 

Mittlerweile ist Nova gut über 2 Jahre alt und hat sich zu einer tollen und souveränen Hündin entwickelt, sie ist jetzt nach ihrer zweiten Läufigkeit sehr erwachsen geworden und hat in ihrer Entwicklung einen großen Sprung gemacht.

 

Sie ist sehr viel ruhiger geworden und setzt sich mittlerweile auch gegen andere Hunde durch (was sie früher nie gemacht hat) sie lässt sich von ihrer frechen Halbschwester nicht mehr alles gefallen und auch beim wöchentlichen Training mit den anderen Halbgeschwistern sorgt sie für Zucht und Ordnung.

 

Auch hat sie am 12.04.15 an ihrer ersten Ausstellung teilgenommen (Fotos folgen), bei der sie leider nicht platziert wurde, es jedoch mit Bravour gemeistert hat. Sie hat sich Verhalten wie ein alter Hase. Sie hat sich sehr schön stellen und anfassen lassen und auch die vielen Menschen, andere Hunde und der ganze Troubel drum herum haben sie nicht im geringsten gestört. Ich bin so unendlich stolz auf meine Maus, dass sie alles mit so einer Selbstverständlichkeit meistert überrascht mich immer wieder.

 

Sie vertraut mir blind und so lange ich dabei bin, folgt sie mir überall hin, fühlt sich wohl und kann auch sehr gut abschalten. Wenn ich weg bin wirkt sie jedoch manchmal sehr verloren, sie sucht mich im ganzen Haus und kann immer nur kurz zur Ruhe kommen um danach weiterhin treu auf meine Rückkehr zu warten. Wobei sie dabei keineswegs panisch oder gar vollkommen aufgelöst ist, ich bin ihre ganze Welt und ohne mich fühlt sie trotz des Rudels scheinbar alleine, wenn ich dann aber wieder zuhause bin überschüttet sie mich mit ihrer vollen Liebe und Aufmerksamkeit.